Möhra
Dharmazentrum




Liebe Dharmafreundinnen und Dharmafreunde, liebe Sangha



Jedes Jahr nimmt sich das Möhrahausbewohnerteam einige Tage Zeit, um das vergangene Kalenderjahr zu reflektieren und das neue Jahr vorzubereiten. Es ist uns allen immer sehr wichtig, persönliche Entwicklungen und Wünsche sowie Bedürfnisse auszutauschen, um dann auf dieser Basis anfallende Arbeiten zu strukturieren. Petra möchte in diesem Jahr von Anfang September bis Ende November am 3-monatigen Tschöd Retreat in Laussedat teilnehmen. Darüber freuen wir uns alle sehr!

Und so kommt es, dass wir einem weiteren Hausbewohner, Hausbewohnerin, die Möglichkeit anbieten können, hier im Zentrum mit uns zusammen zu leben.

1. Wir suchen also ab sofort für den Gästebereich (Abrechnung, Kursmanagment, Hauswirtschaft) ein neues Teammitglied.

2. Ausserdem, wie schon im letzten Rundbrief angekündigt, suchen wir einen Hausmeister bzw. Hausmeisterin für Reparaturen/Gestaltung im und am Haus, Betreuung und Wartung von Gerätschaften und Kläranlage, und Mitarbeit im Bereich Audio.v Das gemeinschaftliche Wohnen und die Mitarbeit im Dharmazentrum Möhra leben wir als spirituelle Praxis. Dies ermöglicht persönliche Entwicklung durch Aufbauen von Verdienst. Neben der Arbeit bleibt immer auch Zeit für persönliche Praxis. Wöchentliche Teamtreffs gehören genauso zum gemeinsamen Miteinander wie regelmäßige Ausflüge und/oder Teamzusammenkünfte mit Lehrern/Rinpoches. Ausserdem können alle Teammitglieder nach Absprache an den angebotenen Kursen teilnehmen.

Wir möchten Euch noch auf die nächsten Kurse hier hinweisen: wir beginnen das neue Jahr mit einem Weißen Tara Kurs. Anschließend finden die Mahakala Tage statt und danach werden die Lamas Drubtscho und Lodrö einen Nungh Neh Kurs durchführen.

Wir freuen uns, dass Lama Jampa Thaye im März (9.-11.3.) in Möhra zum Thema: Lichtstrahlen des makellosen Vajra-Mondes unterrichten wird. Lama Jampa Thaye ist sowohl in der Sakya- als auch der Karma Kagyü Tradition ausgebildet. Er wurde von seinen beiden Hauptlehrern, Karma Thinley Rinpoche und SH Sakya Trizin zum Lama ernannt und unterrichtet seit 1988. Bereits 1974 wurde er von SH, dem 16. Gyalwa Karmapa in den Karma Kagyü Trust einberufen und gehört schon seit vielen Jahren zu den Dozenten am Karmapa International Buddhist Institute in Neu-Delhi.

Noch eine Neuigkeit: Anne Hooss und Hans Siersleben haben ja im vergangenem Jahr unsere wunderbare Webseite: https://dhagpo-kagyu-mandala.de gestaltet und programmiert. Jetzt gibt es dort auch einen neuen Menüpunkt: News, auf dem auch immer die aktuellen Möhra Newsletter eingestellt werden.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch in Möhra!
Mit den besten Grüßen
Eure Möhra Sangha